Mein Bezug zum Königreich Jordanien

 

 

Während meines Studiums bekam ich die Gelegenheit zu einem Volontariat bei Beduinen im jordanischen Wadi Rum. Ich durfte ihre Lebensweise kennenlernen und unglaublich viel über ihre Kultur und ihre Traditionen erfahren.

 

Der Aufenthalt in Jordanien war essentiell für mich und meine kulturelle Arbeit. Er hat mir geholfen, vieles aus einem anderen Fokus zu betrachten, besser verstehen zu und einordnen zu können. Nicht zuletzt habe sehr viel über mich selbst gelernt. Seither bemühe ich mich, getreu dem beduinischen Pragmatismus das Wesentliche vom Unwesentlichen zu trennen.

 

Das Königreich Jordanien ist mir ans Herz gewachsen. Bei jeder sich mir bietenden Gelegenheit versuche ich, Jordanien zu unterstützen und für die unvergleichliche Freundlichkeit und Gastfreundschaft der Jordanier zu werben.

 

Ich vertrete die Deutsch-Jordanische Gesellschaft als Regionalvorsitzende in Nordrhein-Westfalen.

 

Bitte kontaktieren Sie mich zu allen Fragen bzgl. Jordaniens, auch gern zu Kultur-oder Reisetipps.